FAQ

Wie vereinbare ich einen ersten Termin?


Sie können mir über das Kontaktformular eine Nachricht schreiben, über die Mailadresse (kontakt@psychotherapie-stockinger.at) oder Sie rufen mich direkt unter 0670 60 39 822 an. Ich melde mich dann innerhalb von 24 Stunden bei Ihnen, ausgenommen Feiertage, Wochenende und Urlaubszeiten.




Wie kann man mich am besten erreichen?


Telefonisch können sie mich von Montag bis Freitag bis ca. 18 Uhr erreichen. Falls ich nicht gerade abhebe, hinterlassen Sie mir einfach eine Nachricht auf der Mailbox. Gerne können Sie mir auch eine Mail oder SMS schreiben.




Wie kann ich einen Termin absagen?


Aufgrund meiner Terminplanung bitte ich Sie um Absagen mindestens 24 Stunden vor dem Termin. Ein kurzes Mail oder SMS genügt.




Was kostet eine Stunde und wie lange dauert sie?


Eine Einzelstunde kostet 90 € und dauert 50 Minuten. Das Honorar ist via Banküberweisung nach dem Termin zu bezahlen. Das Erstgespräch kostet ebenfalls 90 € (50 Min.).




Gibt es einen Sozialtarif?


Ja, es gibt einen Sozialtarif. Aber die Plätze sind leider begrenzt. Ob ein Platz vorhanden ist, können wir gerne beim Erstgespräch besprechen.




Refundiert die Krankenkasse einen Teil?


Ja - bei Vorliegen einer Diagnose nach ICD 10 haben Sie die Möglichkeit, Kassenleistung für Psychotherapie in Anspruch zu nehmen. Die Krankenkassen erstatten in diesen Fällen einen Teil der Kosten der Psychotherapie-Sitzungen: ÖGK (vormals GKK): € 28,00 BVAEB (vormals BVA- u. VAEB-Versicherte): € 40,00 SVS (vormals SVA-und SVB-Versicherte)*: € 40,00




Wie komme ich zum Kostenzuschuss für die Psychotherapie?


Nach der ersten Sitzung müssen Sie eine ärztliche Bestätigung (z. B. vom Hausarzt) einholen, dass es für die psychischen Beschwerden keine organische Ursache gibt. Die ersten 10 Stunden sind bewilligungsfrei, spätetstens vor der 11 Stunde müssen Sie den Antrag auf Kostenzuschuss bei der Krankenkasse einreichen. Gerne helfe ich Ihnen beim ausfüllen der Formalitäten. Den Kostenzuschuss erhalten Sie, wenn Sie die Rechnung bei der ÖGK wie eine Wahlarzt-Rechnung zur Kostenerstattung einreichen, die Vorgangsweise ist dieselbe. Weiterführende Informationen erhalten sie auf der Seite der ÖGK: https://www.gesundheitskasse.at/cdscontent/?contentid=10007.837682